Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 25.02.2013:
5. Herren wird vorzeitig Meister
In Widdelswehr tritt der Gegner ohne Absage nicht an, 7:1-Erfolg bei Loquard 4


Meister der 1. Kreisklasse 2013: Ingo, Günther B, Michael, Günter Sch.

Bericht von Michael Saathoff
TTV Widdelswehr III - 5. Herren 0:7
Widdelswehr war nach Minuspunkten der stärkste Verfolger unserer Fünften, entsprechend stellte man sich auf spannende Spiele ein.
Sehr zum Bedauern aller Anwesenden kam es nicht dazu: Blau-Weiß reiste als Gastverein pünktlich zum Auswärtsspiel in Widdelswehr an. Spielbeginn war um 20 Uhr, doch bis 20:30 Uhr war kein Stammspieler des Heimvereins anwesend. Ein Anruf beim Mannschaftsführer des Gastgebers, Jan Hauke Schobert (ehemaliger Borssumer Jugendspieler), ergab die Auskunft, dass Widdelswehr bedingt durch die Krankheit mehrerer Stammspieler nicht antreten kann.
Allerdings hat sich Widdelswehr im Vorfeld bei keinem Borssumer Spieler gemeldet, um das Punktspiel abzusagen und/oder zu verlegen. Zufällig waren auch zwei Ersatzspieler von Widdelswehrs Dritten anwesend - diese beiden Spieler gaben an, dass sie von den Stammspielern nicht gefragt wurden, ob sie Ersatz spielen können.
Durch den kampflosen 7:0-Sieg führt Blau-Weiß mit nun 26:0-Punkten die Ligatabelle an. Weil alle Ligakonkurrenten selbst bei Gewinn aller verbliebenen Spiele auf maximal 25 Punkte kommen können, steht die Meisterschaft vorzeitig fest. Damit hat man sich nach dem Abstieg aus der Kreisliga 2012 erfolgreich rehabilitiert. So richtig freuen kann man sich angesichts der Art und Weise, wie der letzte Sieg zustande kam, nicht - gerne hätte man die Meisterschaft sportlich errungen.
5. Herren: Michael Saathoff, Ingo Strubel, Günter Schlenker, Günther Baumhöfer. Schlenker/Baumhöfer, Saathoff/Strubel. Kampflos (7).




FC Loquard 4 - 5. Herren 1:7
Zwei Tage später ging es für die Fünfte zu einem weiteren Auswärtsspiel in die Krummhörn. Loquard musste auf den Einsatz seiner Nr.1, Hanssen, verzichten, dafür hat man sich mit dem jungen Angreifer Jetses (in der Hinrunde Stammspieler in der 2.Bezirksklasse) an Position 2 verstärkt.
In den Doppeln benötigten Saathoff/Strubel einen Satz, um sich auf das Spiel ihrer Gegner einzustellen. Danach siegten sie dank einer starken Offensivleistung sehr deutlich. Knapper wurde es am Nachbartisch, wo sich Schlenker/Baumhöfer erst nach fünf umkämpften Sätzen durchgesetzt haben.
Durch recht deutliche Drei-Satz-Erfolge von Ingo, Michael und Günther B. erhöhte man diese Führung rasch auf 5:0. Eine schwache Tagesform erwischte Günter Sch., nach vier hart umkämpften Sätzen musste er seinem Kontrahenten von Hunolstein zu dessen ersten Einzelerfolg gratulieren.
Doch auf das obere Borssumer Paarkreuz war im zweiten Einzel-Durchgang erneut Verlass: Michael und Ingo leisteten sich zwar im dritten bzw. zweiten Satz jeweils eine kleine Schwächephase, insgesamt waren ihre Siege zum 7:1-Endstand ungefährdet.
Somit wurde das Punktekonto auf 28:0 erhöht - das Ziel lautet in den restlichen vier Spielen nun, die weiße Weste zu bewahren.
FCL 4: Manfred Pollmann, Julian Jetses, Manfred Poets, Robert von Hunolstein (1). Pollmann/von Hunolstein, Jetses/Poets.
5. Herren: Michael Saathoff (2), Ingo Strubel (2), Günter Schlenker, Günther Baumhöfer (1). Schlenker/Baumhöfer (1), Saathoff/Strubel (1).

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung