Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mi 30.10.2013:
Noch kein Punktgewinn für 1. Damen
Auswärtsniederlagen gegen Wissingen und Venne
Landesliga Weser-Ems Damen

Ein Bericht von Inka:

Am vergangenen Spieltag musste die 1. Damen gleich zwei Punktspiele bestreiten, wofür sie zuerst nach Wissingen und anschließend nach Venne reisten. Doch auch hier konnten sie keinen Punkt erlangen, obwohl sie gegen Venne dem sehr nahe waren. Dabei mussten die Borssumerinnen nicht nur auf Tina Docter, sondern auch auf Lilly Koenigs verzichten. Dennoch fuhren sie mit fünf Damen in Richtung Osnabrück, da Kerstin Willms aus der zweiten Mannschaft aushalf.

SV 28 Wissingen II – 1. Damen 8:1

Im ersten Spiel gegen Wissingen wurden bereits beide Eingangsdoppel verloren, so dass sich Oldendorf/ Willms nach drei Sätzen gegen Küpker/ Hennies und Docter/ Baumann nach einem 15:13 im vierten Satz gegen Wösten/ Stute gen. Käuper geschlagen geben mussten.
In der ersten Einzelrunde verlor Docter 11:9 im vierten Satz gegen Wösten, während Garen einen klaren 3:0-Sieg gegen Küpker einfuhr. Dies sollte allerdings der einzige Punkt der Borssumerinnen in diesem Spiel bleiben. Im unteren Paarkreuz gab es von Oldendorf gegen Stute gen. Käuper und von Baumann gegen Hennies jeweils 3:0-Niederlagen.

Die zweite Einzelrunde begann vielversprechender, doch leider musste Garen nach vier Sätzen ihrer Gegnerin Wösten zum Sieg gratulieren. Ebenso tat dies Docter nach hart umkämpften fünf Sätzen gegen Küpker. Den letzten Punkt zum 8:1-Sieg erreichte Wissingen nach einer 3:0-Niederlage von Baumann gegen Stute gen. Käuper.

Borssum: Garen (1), I. Docter, Baumann, Oldendorf; Doppel: 0:2

TSV Venne – 1. Damen 8:5

Wenige Stunden später begannen in Venne die Doppel wieder mit Niederlagen. Oldendorf/ Willms verloren gegen Schulte/ Klüppel-Hellmann nach vier und Docter/ Baumann gegen Schwarz/ Knappheide nach drei Sätzen.

Die erste Einzelrunde fing ebenso wenig aussichtsreich an. Docter gegen Schwarz und Garen gegen Schulte kamen beide nicht in ihr Spiel und gaben jeweils nach drei Sätzen ab. Willms kämpfte gegen die Noppenspielerin Knappheide, verlor allerdings nach vier Sätzen. Nun stand es bereits 5:0 für Venne – doch durch den 3:1-Sieg von Baumann gegen Klüppel-Hellmann nahm eine Aufholjagd seinen Anfang.

Die zweite Einzelrunde begann mit einem 3:2-Sieg von Garen gegen die Nummer eins Schwarz und einem 3:1- Sieg von Docter gegen Schulte. Schöne Ballwechsel waren im Spiel Baumann gegen Knappheide zu sehen. Dennoch musste Baumann ihrer Gegnerin zu einem umkämpften 3:2- Sieg gratulieren. Währenddessen konnte Willms einen 3:0-Sieg einfahren.
Die dritte Einzelrunde wurde mit einem Spiel von den beiden defensiv spielenden Spielerinnen Garen und Knappheide eingeläutet, wobei Garen nach vier Sätzen gewann. Nun gab es den Zwischenstand 6:5. Doch nach den 3:0-Niederlagen von Baumann gegen Schwarz und Willms gegen Schulte mussten die Borssumer Damen Venne zu einem 8:5-Sieg gratulieren und traten ohne den erhofften ersten Punkten die Heimreise an.

Borssum: Garen (2), I. Docter (1), Baumann (1), Willms (1); Doppel: 0:2
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung