Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links


Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 30.11.2023

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

So 15.10.2023:
Die 1. Herren verlor deutlich gegen den haushohen Favoriten aus Friedeburg.
RTL-Bachelor Stuckmann sorgte für einigen Medienrummel.
Ein Bericht von Tom: Bezirksoberliga 

B-W Borssum  -  TV Friedeburg   0:9

Am vergangenen Freitag durfte die 1. Herren den TV Friedeburg in Borssum begrüßen. Die Gäste kamen mit voller Truppe, darunter RTL-Bachelor 2022 Dominik Stuckmann, der sein Debüt in der BOL gab. Im ersten Doppel mussten sich Tom/Joost gegen das Doppel 1 des haushohen Favoriten Leschowski/ Jäggle klar mit 0:3 geschlagen geben. Eine weitaus bessere Partie machten Stephan und Keno gegen Vester/Steinbach. In einem bemerkenswerten Spiel, was geprägt von langen und harten Ballwechseln war, konnten sich am Ende unsere Nr. 1 und 2 nicht belohnen, und verloren im fünften Satz zu 9. Eine dennoch beachtliche Leistung, die von den etwa 30 Zuschauern verdient gewürdigt wurde. Ralf und Toby durften dann überraschender Weise als Doppel 3 gegen die Rose und Schmidt antreten. Hier wurde dann die Klasse von Stuckmann deutlich. Ralf und mussten trotz Gewinn des ersten Satzes am Ende ein 1:3 hinnehmen. Jedoch war aber deutlich mehr drin, Satz 2 und 3 gingen jeweils in der Verlängerung verloren. Mit einem 0:3 ging es dann in die Einzel. Hier durfte sich zunächst Stephan gegen Vester messen. In einem ebenbürtigen Spiel schaffte es Stephan nicht, Friedeburg's Nr. 2 entscheidend zu schlagen. Es war ein toll anzusehendes Spiel, welches locker Oberliga-Niveau hatte. Beide peitschten sich die Bälle um die Ohren, jedoch war am Ende Vester bmit 3.2 siegreich. Im 2. Einzel durfte Keno gegen Stuckmann ran. Vor ungewohnter Kulisse absolvierte Keno eine ordentliche Partie, mit dem einen oder anderen starken Ball. Gerade im Satz 2 sah es zeitig sogar nach einem Satzgewinn aus, jedoch musste sich Keno am Ende wenig überraschend mit 0:3 deutlich geschlagen geben. Als nächstes Spielten Tom und Ralf ihre Einzel gegen Lewandowski und Steinbach. Ralf machte eine gute Partie, verlor am Ende aber dreimal zu sechs. Bei Tom stimmte an dem Tag nicht viel, so verlor er am Ende recht deutlich mit 2:3. Da war mehr drin. Zum Schluß der doch recht einseitigen Partie hatten jeweils Toby und Joost das Nachsehen gegen Jäggle und Leschowski. Joost machte eine ordentliche Partie, hätte gut und gern einen Satz verdient gehabt. Toby musste sich ebenfalls mit 0:3 geschlagen geben, da war das unangenehme Spiel von Jäggle zu viel. So stand am Ende ein knackiges 0:9 auf der Anzeigentafel, jedoch hochverdient für die Friedeburger. Alle hatten ihren Spaß, und am Ende durften nochmal Foto's mit der Rose gemacht werden. 











Die 1. Herren steht nun mit je einem Sieg, Unentschieden und Niederlage auf Tabellenplatz 4, was stand jetzt aber noch kein Problem ist. Mission Relegation ist nach wie vor der Plan. und durchaus möglich. Dafür müssen jetzt aber die machbaren Siege gegen Ofenerdiek nächste Woche, sowie Sandhorst/Walle, Sengwarden und Ellsfleth im November kommen.     






Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 27.11.2023
Fr 17.11.2023
Fr 17.11.2023
Di 14.11.2023
Di 14.11.2023
Sa 11.11.2023
Do 09.11.2023
Mo 16.10.2023
So 15.10.2023
Mo 09.10.2023
oben
© 2002-2023 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung