Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

Die 1.Herren im Wechselbad der Gefühle und 2:2 Punkten!

Mo 22.11.2004 15:23:49
Das Heimspielwochenende mit gleich 2 Spielen gegen Süderbrarup und Hattorf hätte unterschiedlicher nicht ausfallen können. Einem nicht erwartenden 9:4-Sieg gegen Süderbrarup, folgte tagsdarauf eine derbe 3:9-Niederlage gegen die Hattorfer. Gegen Süderbrarup hatten wir,nach den letzten Ergebnissen beurteilt, eine ganz enge Partie erwartet. Aber es kam anders. In einem sehr guten Spiel gingen wir 2:1 nach den Doppeln in Führung. Sebastian/Marco und Holger (sprang für den verletzten Gerrit kurzfristig ein)/Jaap siegten, wogegen Klaas/Ralph den starken O.Kunz/Ottoson gratulieren mußten. Im oberen Paarkreuz hatten wir mit Sebi (2x gegen O.Kunz und Ottoson) und Marco gegen Ottoson mit 3:1 ein Übergewicht, wobei hier toller Sport geboten wurde. Paradestück war in diesem Spiel unsere Mitte, wo Klaas und Holger mit 4:0 (gegen J.Kunz und Jeppe) die Garanten des Sieges waren. Vor allem das Holger, trotz Trainingsrückstandes, solch eine Leistung bringen konnte, daß ließ die Zuschauer doch staunen. Unten blieben Jaap und Ralph, welche nur einmal anzutreten hatten leider ohne Punktgewinn. Am Ende stand ein nicht erwarteter 9:4-Erfolg, welcher aber fairerweise gesagt etwas zu hoch ausfiel.
Gegen die Hattorfer hatten wir uns im Vorfeld wesentlich mehr ausgerechnet, weil bei denen ihre etatmäßige Nr. 3 Teuteberg ausfiel und sie am Samstag in Jever nur 8:8 gespielt hatten. Aber, wie das so ist im Sport, es kam wieder einmal alles ganz anders. Die Doppel gingen wieder 2:1 für uns aus und alles schien seinen Lauf zu nehmen. Aber in den Einzeln konnten unsere Sechs nicht an die Tagesform vom Süderbrarup anknöpfen und die Hattorfer spielten nach eigenen Aussagen ihr wohl bestes Spiel der Hinrunde. Oben waren Baron und Vbra mit 4:0 die dominierenden Spieler, obwohl Sebi und Marco nicht schlecht spielten. Vor allem, daß Jan Vbra beide Spiele gewinnt, damit hatten wir nicht gerechnet, aber man muß sagen, der hat sehr gut gespielt. In der Mitte unterlag Klaas 2x im Fünften und das recht unglücklich, er sah gegen Bertram schon wie der Sieger aus, aber der produzierte sebst mit dem Rücken zum Tisch noch Kantenbälle...... Holger kämpfte wieder fantastisch und besiegte Tobias Nehmsch und hatte auch schon gegen Bertram gewonnen, was aber nicht mehr in die Wertung kam. Unten kam bei uns nichts, weil Ralph gegen Becovic keine Einstellung fand und Jaap wieder seiner Form hinterher lief und enttäuschend gegen Tintzmann unterlag, obwohl zahlreiche holländische Fan's in der Halle waren. So stand am Ende dann ein sicherlich viel zu hoher Sieg der Gäste, welcher aber an diesem Tage verdient war, weil sie einfach besser waren. O-Ton von Uwe Bertram zu Fritz: Ärgere dich nicht zu sehr, so ein Spiel hatten wir letztes Jahr auch gegen Siek, wo wir alles trafen und wir klar gewannen, was damals, wie auch heute nicht zu verstehen war. Na ja, ein richtiger Trost war das nicht für mich, aber wie gesagt, so ist halt der Sport, nicht immer berechenbar und das ist auch gut so. Mit 2:2 Punkten aus diesen Spielen können wir trotzdem sehr gut leben und uns in's gesicherte Mittelfeld absetzen. FK.
News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 20.11.2018 11:56:08
Di 13.11.2018 14:19:04
Mo 12.11.2018 19:42:22
Mo 05.11.2018 11:19:45
Mo 05.11.2018 11:13:48
Sa 27.10.2018 10:53:33
Fr 26.10.2018 09:58:29
Di 23.10.2018 12:42:34
Mo 22.10.2018 11:27:38
Do 18.10.2018 19:10:01
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung