Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

Die 1. Herren zum RL-Saisonauftakt ohne Punktgewinn .

Di 12.09.2006 10:04:25
Beim 5:9 in Oberalster waren wir nahe dran an einem Punktgewinn und am Sonntag beim Titelfavoriten in Siek ohne Chance. Skeptisch traten wir die Reise nach Hamburg an, wussten wir doch um die schwere der Aufgaben und dem Handicup der Knieverletzung von Alexander Huuk, welcher nicht voll einsatzfähig war. In Oberalster wollten wir trotzdem was reissen und ein Punktgewinn war auch durchaus möglich. Durch die Verletzung von Alex mussten wir die Doppel umstellen, was natürlich ein grosser Nachteil war. So lagen wir dann auch mit 1:2 hinten, wobei unser starkes 3er-Doppel Klaas und Gerri klar mit 3:0 gegen Kleffel/Stockhamer gewannen. In den Einzel gab es aus unserer Sicht dann die Überraschung, als Alex (trotz eingeschränkter Bewegungsmöglichkeiten) und Marco (mit zwei knappen Fünfsatzsiegen) alle vier Spitzeneinzel gegen Oltmann und Baumann für sich entscheiden konnten. Damit konnte man wahrlich nicht rechnen, aber auch nicht damit, dass anschliessend Patryk, Klaas, Gerri und Philipp gar kein Einzel gewinnen konnten. Alle haben gekämpft, alles gegeben, aber leider verloren. Am dichtesten dran war noch Gerri, der gegen Stockhammer beim 10:8 im 5. Satz zwei Matchbälle nicht nutzen konnte. Klaas hatte es auch drauf, denn er führte 2:1 in den Sätzen und 8:5 gegen Weber, um dann letztendlich doch noch zu unterliegen. Patryk hielt gegen Weber ebenfalls gut mit, gewann den ersten Satz, unterlag dann aber mit -8, -9 und -9 doch noch knapp. Gegen Kleffel war er ohne Chance. Philipp blieb in seiner Partie gegen Schmidt beim 0:3 recht blaß. Er wirkte sehr ausgelaugt, was vielleicht auch an den vergangenen vierwöchigen Trainingslagern lag? Somit hatten wir letztlich mit 5:9 das Nachsehen, wobei wir einem Punktgewinn nachtrauerten.
Am Sonntag in Siek musste Alex dann seine Spiele kampflos abgeben, weil das Risiko einer schwereren Verletzung zu gross war. Somit lagen wir dann mit drei kampflosen Spielen aussichtslos zurück. Die Sieker wurden dann aber trotzdem ihrer Favoritenrolle gerecht, denn sie spielten sehr druckvoll und konnten auch die engen Sätze (Schildhauer gegen Klaas, Velling gegen Patryk, Matz gegen Philipp und Brockmüller gegen Gerri) für sich entscheiden. So langte es für uns dann nur zu einem Doppelsieg von unserem überragenden Doppel 3 Klass/Gerri, welche 3:1 gegen Brockmüller/Matz gewannen. Wie dominant die Gastgeber in den Einzeln waren, zeigt die Tatsache, dass wir nur einen (!) Satz (Gerri gegen Brockmüller) gewinnen konnten. Somit ging der 9:1-Erfolg der Sieker auch in dieser Höhe in Ordnung. Nach Lage der Dinge sind die Sieker für mich der absolute Titelfavorit in dieser Saison.
FK.
News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 13.11.2018 14:19:04
Mo 12.11.2018 19:42:22
Mo 05.11.2018 11:19:45
Mo 05.11.2018 11:13:48
Sa 27.10.2018 10:53:33
Fr 26.10.2018 09:58:29
Di 23.10.2018 12:42:34
Mo 22.10.2018 11:27:38
Do 18.10.2018 19:10:01
Mo 15.10.2018 11:06:18
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung