Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 17.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

Ein Sieg, eine Niederlage für 1. Damen am Wochenende

So 05.10.2003 16:20:38
Damen Verbandsliga

SV Oldendorf II - BW Borssum 8 : 2
Ausschlaggebend für die Niederlage gegen den SV Oldendorf II waren wohl fünf Spiele, die eine Entscheidung erst im fünften Satz brachten. Davon konnten leider nur zwei zu einem Sieg durch Frauke Schierenberg verwandelt werden. Auch konnte kein Punkt in den Doppeln erzielt werden. Das Ergebnis sieht eindeutig aus, wurde aber in knappen Sätzen gespielt, die für Borssum oft negativ ausgingen.
Die Gastgeber gewannen beide Doppel in drei Sätzen. Das Doppel Jelden/Smit unterlag mit knappen Sätzen gegen Rosenau/Schlömer mit 8:11, 11:13, 10:12. Schierenberg/Stumpe verloren gegen Buhl/Knappmeier mit 10:12, 6:11, 8:11. Das Einzel von Nachwuchsspielerin Imke Smid gegen Buhl war zwar in drei Sätzen beendet, doch sie unterlag sehr knapp (8:11, 10:12, 11:13). Frauke Schierenberg dagegen zeigte Kampfgeist und beendete ihr Spiel gegen Rosenau im fünften Satz mit einem Sieg. Ein spannendes Spiel zeigte Sandra Jelden gegen Knappmeier. Im Wechsel gewannen die Spielerinnen bis zum 4. Satz. Sandra Jelden musste sich dann jedoch im 5. Satz mit 3:11 geschlagen geben. Den zweiten Sieg für Frauke Schierenberg und damit die einzigen zwei Punkte für das Borssumer Team konnte in dem Spiel gegen Buhl erzielt werden. Frauke Schierenberg setzte sich mit den Sätzen 8:11, 11:5, 12:10, 8:11, 8:11 gegen Buhl durch. Imke Smid unterlag gegen Rosenau wiederum äußerst knapp in drei Sätzen, Martina Stumpe verlor in 1:3 Sätzen gegen Knappmeier. Das letzte Einzel von Sandra Jelden war wiederum ein Wechselspiel der Siege. Leider fehlte die Kraft im fünften Satz und Sandra Jelden verlor gegen Schlömer mit den Sätzen 6:11, 11:9, 11:13, 11:9 und 11:3.
Borssum: Schierenberg (2), Smid, Stumpe, Sandra Jelden;
Jelden/Smid, Schierenberg/Stumpe


SV 28 Wissingen - BW Borssum 3 : 8
Die Doppel gewannen zwar beide der SV 28 Wissingen, doch in dem zweiten Auswärtsspiel zeigte Borssum in den Einzeln Stärke und konnte gewinnen. Das Doppel Smid/Jelden verlor in 3:1 Sätzen gegen Rodewald/Rind, auch das Doppel Schierenberg/Stumpe verlor in drei Sätzen gegen Hoffmann/Kameier. Das Borssumer Team trumpfte dann auf und konnte die nächsten vier Einzel gewinnen. Imke Smid kämpfte gegen Rodewald und konnte im 5. Satz den Punkt einfahren. Frauke Schierenberg erspielte gegen Hoffmann in 3:1 Sätzen den Siegpunkt. Auch das Spiel von Sandra Jelden gegen Kameier dauerte fünf Sätze mit wechselseitigen Siegen. Doch Sandra Jelden konnte mit den Sätzen 11:8, 7:11, 11:2, 4:11, 9:11 den Punkt einfahren. Die Siegesserie wurde durch Martina Stumpe gegen Rind fortgesetzt. Sie gewann in 3:1 Sätzen. Borssum ging weiter in Führung mit dem Spiel von Frauke Schierenberg gegen Rodewald. Sie gewann mit den knappen Sätzen 11:9, 11:9, 14:12. Imke Smids wechselhaftes Spiel gegen Hoffmann wurde im 5. Satz entschieden und brachte das Borssumer Team mit 6:2 in Führung. Einen Punkt gab das Team noch ab. Martina Stumpe verlor gegen Kameier. Die nächste zwei Einzel brachten die Entscheidung zum 8:3. Sandra Jelden gegen Rind und Frauke Schierenberg gegen Kameier machten den Sieg perfekt ein in jeweils 3:1 Sätzen
Borssum: Schierenberg (3), Smid (2), Stumpe (1), Sandra Jelden (2)
Jelden/Smid, Schierenberg/Stumpe
News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 13.11.2018 14:19:04
Mo 12.11.2018 19:42:22
Mo 05.11.2018 11:19:45
Mo 05.11.2018 11:13:48
Sa 27.10.2018 10:53:33
Fr 26.10.2018 09:58:29
Di 23.10.2018 12:42:34
Mo 22.10.2018 11:27:38
Do 18.10.2018 19:10:01
Mo 15.10.2018 11:06:18
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung