Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

Die 1. Herren mit einem unglücklichen 7:9 gegen TB Berlin 2.

Di 06.02.2007 19:30:02
Gegen die favorisierten Gäste aus der Hauptstadt zeigte unsere Truppe nicht nur eine ansprechende Leistung, sondern mit etwas mehr Konsequenz in den entscheidenden Situationen hätte man sogar einen nicht eingeplanten Punktgewinn realisieren können. Nach den Doppeln führten wir mit 2:1, wobei die Überraschung war, dass Holger und Philipp das Einserdoppel Aydin/Mühlfeld mit 3:2 bezwingen konnten. Alex/Marco hielten Stürzebecher/Dietrich mit 3:1 in Schach, wogegen Klaas und Gerri Pryszcz/Kasiske mit 1:3 gratulieren mussten. Unser oberes Paarkreuz zeigte an diesem Tage eines ihrer besten Leistungen, denn Alex führte Stürzebecher mit zu 6, 5 und 3 ziemlich vor und auch Marco wollte da nicht nachstehen und gewann mit 3:0 gegen Aydin. Eine plötzliche 4:1 Führung für uns, das war schon etwas überraschend. Doch TB schlug zurück und ging seinerseits mit 5:4 in Front. Holger verlor gegen einen an diesem Tage sehr stark aufspielenden Mühlfeld mit 1:3. Klaas lag gegen Dietrich mit 3:10 im fünften Satz hinten, konnte zum 10:10 ausgleichen, hatte beim 11:10 Matchball, um dann doch noch mit 12:14 zu unterliegen.....wenn das Ding gekommen wäre.. Gerri hatte gegen einen klug spielenden Kasiske beim 1:3 nicht viel Möglichkeiten. Philipp zeigte zwei Sätze lang gegen Prysczc, was er drauf hat und liess seinem Gegner dort keine Chance. Doch Prysczc stellte sein Spiel etwas um und Philipp kam von seinem Erfolgsweg ab und unterliegt noch in fünf Sätzen.............4:5 gegen uns. Doch Alex, mit einem sehenswerten 3:0 über Aydin und Marco mit einem ebenso sicheren 3:1 über Stürzebecher brachten uns wieder mit 6:5 in Führung. Sollten wir die Berliner bezwingen können, oder ein Unentschieden holen? Holger verlor mit 1:3 gegen Dietrich und auch Klaas musste gegen Mühlfeld ebenfalls mit 1:3 gratulieren. 6:7. Gerri führte dann gegen Prysczc mit 2:0, doch der Berliner stellte sich immer besser auf das Materialspiel ein, taktierte klug und gewann dann doch noch in fünf Sätzen. 6:8. Philipp musste nun gegen Kasiske ran, welcher mit 16:4 bisher eine tolle Bilanz gespielt hatte. Philipp zeigte aber eines seiner besten Spiele und gewann im fünften Satz mit 11:3. Spielstand 7:8. Große Hoffnungen hatten wir nun im Abschlussdoppel, wo Alex und Marco auf Aydin/Mühlfeld trafen. 11:4 wurde der erste Satz gewonnen und alles schien planmässig zu laufen, wir hatten das Unentschieden vor Augen. Doch die Berliner hatten was dagegen, vor allem Andreas Mühlfeld, welcher wie aus einem Guß spielte und auf jeden noch so guten Ball eine Anwort hatte. 12:14, 7:11 und 6:11 gingen die folgenden Sätzen an die Berliner. 7:9 verloren und einen Punktgewinn vor Augen, das war schon bitter aus unserer Sicht. So einen Punktgewinn ausser der Reihe wäre schon goldwert für uns gewesen. Aber man muss auch anerkennen, dass TB bis zum Schluss gefightet hat und letztlich dann doch nicht unverdient beide Punkte mit auf die lange Heimreise nahm. FK.
News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 20.11.2018 11:56:08
Di 13.11.2018 14:19:04
Mo 12.11.2018 19:42:22
Mo 05.11.2018 11:19:45
Mo 05.11.2018 11:13:48
Sa 27.10.2018 10:53:33
Fr 26.10.2018 09:58:29
Di 23.10.2018 12:42:34
Mo 22.10.2018 11:27:38
Do 18.10.2018 19:10:01
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung