Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 17.07.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

4.Herren zeigt im Abstiegsduell Moral

Mo 22.11.2010 00:09:28

Kreisliga Herren
BW Borssum IV - SF Larrelt II 6:6

Die 4.Herren traf im wohl entscheidenden Punktspiel um den Klassenerhalt auf die Reserve der Larrelter Sportfreunde.
Blau-Weiß lag in der Tabelle als Aufsteiger mit zwei Punkten Vorsprung vor den Gästen.
Der Verlierer dieses Vier-Punkte-Spiels rutscht auf einen der drei Abstiegsplätze ab, der Gewinner darf nach der Hinrunde auf dem Relegationsplatz überwintern.
Es sollte ein Duell mit Höhen und Tiefen für beide Seiten werden.

Die Gäste erwischten in den Doppeln den besseren Start: Die Niederlage von Baumhöfer/Strubel gegen Ammersken/B.Dirks musste im Vorfeld befürchtet werden. Unerwartet war jedoch, dass auch das zweite Doppel abgegeben wurde: Saathoff/Schlenker konnten eine Führung von 2:1-Sätzen und 9:6-Bällen nicht ins Ziel bringen und mussten ihren Gegnern Bokker/M.Dirks zum Fünf-Satz-Sieg gratulieren.

In den Einzeln setzte sich Günter Schlenker sicher mit 3:0-Sätzen gegen Bokker durch.
Michael Saathoff hatte mehr Mühe: Ammersken zeigte eine gute Leistung und führte bereits mit 2:1-Sätzen, doch der BWB-Kapitän ließ sich nicht davon beirren, änderte sein Spiel und setzte sich in den beiden Folgesätzen noch deutlich durch.
Ingo Strubel fand gegen den gut spielenden Benjamin Dirks kein Mittel.
Günther Baumhöfer steuerte sodann einen wichtigen Zähler beim 3:1 gegen Martin Dirks bei - damit hieß es nach dem ersten Einzel-Durchgang 3:3 und alles war wieder offen.

Im Duell der beiden "Einser" ließ Michael Saathoff seinen Gegner Bokker beim 11:7 11:2 11:1 nie ins Spiel kommen - Blau-Weiß führte somit erstmals.
Weil am Nachbartisch auch Günter Schlenker gegen Ammersken mit 2:1-Sätzen führte, sah alles nach einem Heimsieg aus. Doch dann gelang dem BWB-Routinier gar nichts mehr: Zunächst eine "Höchststrafe" mit 0:11-Bällen und auch im Entscheidungssatz lag Günter bereits mit 0:6 hinten. Er kämpfte sich auf 5:6 heran, Ammersken gelang dann ein "Sonntagsball" und davon beflügelt gelang dem Larrelter wieder alles.
Im Unteren Paarkreuz fand Günther Baumhöfer in den ersten beiden Sätzen kein Mittel gegen die Aufschläge von Benjamin Dirks. Im dritten Satz lief es besser, hier setzte sich der BWB-Akteur durch, doch im vierten Satz war Dirks zu stark.
Ingo Strubel war im letzten Einzel gegen Martin Dirks weit von seiner Normalform entfernt. Ingo kämpfte, wehrte auch mehrere Matchbälle ab, allerdings fehlte ihm die nötige Ballsicherheit. Das bedeutete den bitteren 4:6-Rückstand.

Es standen die Schlußdoppel an und gerade in den Doppeln schwächelte die Vierte zu Beginn dieses Punktspiels. Somit sah alles nach einem Gästesieg aus.
Mannschaftsführer Michael hatte jedoch etwas dagegen, mobilisierte mit einem "jetzt erst recht" letzte Kräfte bei seinen Mannschaftskameraden. In den Nachbarboxen war das Punktspiel der 2.Damen beendet, die Zuschauer unterstützen nun die Vierte.
Dies wirkte: Baumhöfer/Strubel setzten im zweiten Doppel mit dem 3:0 über Bokker/M.Dirks ein Zeichen. Saathoff/Schlenker machten es gegen Ammersken/B.Dirks spannender, doch am Ende "stachen" auch sie mit 3:1-Sätzen und retteten somit das 6:6-Unentschieden.

Durch dieses Remis verteidigte Blau-Weiß den Zwei-Punkte-Vorsprung mit nun 5:11-Punkten vor Larrelt II (3:13-Punkte). Sofern sie am kommenden Sonntag gegen Mitaufsteiger Wybelsum II ihrer Favoritenrolle gerecht werden, darf die Vierte die Hinrunde auf dem achten Tabellenplatz (Relegationsplatz) beenden. Weil es in diesem Jahr gleich drei Direktabsteiger gibt und der Vorsprung des Tabellensiebten zu groß ist, ist dieser achte Platz auch das erklärte Ziel fürs Saisonende.


Der 28.11. ist zugleich ein Koppelspieltag für die Vierte: Vor dem Punktspiel gegen Wybelsum treten sie im Kreispokal an - pikanterweise gegen Larrelt II...

BWB IV: Michael Saathoff (2), Günter Schlenker (1), Günther Baumhöfer (1), Ingo Strubel. Baumhöfer/Strubel (1), Saathoff/Schlenker (1).
SFL II: Andre Bokker, Stephan Ammersken (1), Benjamin Dirks (2), Martin Dirks (1). Bokker/M.Dirks (1), Ammersken/B.Dirks (1).


News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Di 19.06.2018 08:51:47
Fr 25.05.2018 10:31:30
Mo 09.04.2018 11:39:30
Mo 26.03.2018 12:42:45
Mo 26.03.2018 11:23:10
Mo 19.03.2018 21:46:17
Mo 19.03.2018 21:38:49
Mo 19.03.2018 12:23:51
Di 13.03.2018 18:21:23
Mo 05.03.2018 16:43:25
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung