Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 19.12.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

Hart erkämpfter 7:4-Sieg der 3. Herren gegen RSV 2

Mo 22.11.2010 12:09:39
Kreisliga
BW Borssum III - RSV Emden II 7:4

Das Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften endete mit einem 7:4 für die 3. Herren. Es sollte ein langer TT-Abend werden. In dieser Begegnung wurde M. Saathoff für G. Kilian aufgeboten.

Wieder einmal konnte Borssum beide Anfangsdoppel für sich entscheiden. M. Saathoff/W. Schneider bezwangen Schrader/Schumann relativ sicher mit 3:1-Sätzen (11:2, 11:4, 9:11, 11:7). M. Koch/K. Ockenga hatten da schon wesentlich mehr Mühe. Knapp mit 3:2-Sätzen (11:2, 8:11, 11:7, 9:11, 11:9 ) wurde das Spiel gewonnen, wobei das Borssumer Doppel in manchen Phasen das Glück auf seiner Seite hatte.

Auch M. Koch gewann sein erstes Einzel klar mit 3:0-Sätzen (11:7, 11:9, 11:7) gegen Schumann. K. Ockenga haderte wieder einmal mit sich selbst. Aus einer 9:3-Führung im ersten Satz gegen J. Harms wurde eine 11:13-Niederlage. Am Ende gab es eine 1:3-Klatsche. M. Saathoff bezwang J. Hoogestraat mit 3:0-Sätzen (11:8, 11:8, 11:7) zum 4:1-Zwischenstand. W. Schneider kommt nach eigener Aussage mit der Spielweise seines Gegners, H. Koch, nicht zurecht. Er verlor mit 0:3-Sätzen.

Im Duell der beiden Spitzenspieler präsentierte sich M. Koch in einer hervorragenden Form: Er ließ J. Harms keine Chance. Mit 11:8, 11:5, und 11:4 gewann er sein Spiel. Sehr, sehr viel Glück hatte auch K. Ockenga gegen H. Schumann. Mit zahlreichen Netz und Kantenbällen in den entscheidenen Phasen gewann er alle drei Sätze mit 12:10. M. Saathoff hätte mit einem Sieg die Partie vorzeitig beenden können. In einem dramatischen und spannenden Spiel hatte er in fünf Sätzen (11:4, 5:11, 11:3, 10:12, 10:12) das Nachsehen. Durch die zweite Einzel-Niederlage von W. Schneider gegen J. Hoogestraat (2:3-Sätze, 7:11, 11:5, 10:12, 11:5, 7:11) wurde es noch einmal eng.

6:4 für die 3. Herren war nun der Zwischenstand. Also, mussten noch beide Schlußdoppel gespielt werden. Hier ließen aber M. Koch/K. Ockenga gegen Schrader/Schumann im ersten Abschlußdoppel nichts anbrennen. Mit 3:1-Sätzen wurde das Doppel zum 7:4-Gesamterfolg abgeschlossen. Das Spiel endete um 23.45 Uhr. Für die 3. Herren war es eine erfolgreiche "Englische Woche". 3 Spiele, 3 Siege, 6 Punkte auf dem Konto und Tabellenzweiter mit 15:1 Zählern.

BW Borssum III: M.Koch (2), K.Ockenga (1), M.Saathoff (1), W.Schneider.      
RSV Emden II: J.Harms (1), H.Schumann, H.Koch (2), J.Hoogestaat (1), G.Schrader.        Doppel: 3:0.
News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
So 16.12.2018 13:53:52
Di 11.12.2018 09:43:30
Mo 03.12.2018 18:49:57
Di 27.11.2018 16:44:45
Di 20.11.2018 11:56:08
Di 13.11.2018 14:19:04
Mo 12.11.2018 19:42:22
Mo 05.11.2018 11:19:45
Mo 05.11.2018 11:13:48
Sa 27.10.2018 10:53:33
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung