Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 27.04.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

4.Herren ist abgestiegen

So 01.04.2012 19:29:01

Kreisliga Herren 

4.Herren – SF Larrelt 7:4

Larrelt ist in der Rückrunde nach dem Meister Kickers 4 die zweitstärkste Mannschaft der Kreisliga, unter anderem haben sie auch unsere 3.Herren mit 7:4 geschlagen. Um eine gute Chance auf den Klassenerhalt zu erhalten, musste unsere 4.Herren für eine Überraschung sorgen und  punkten. Erstmals in dieser Saison ist die Vierte mit fünf Spielern angetreten, so dass Günther Baumhöfer nur im Doppel spielte.

Sowohl Saathoff/Baumhöfer als auch Schlenker/Siemers hatten im Doppel deutlich das Nachsehen - für Schlenker/Siemers war dies die erste Rückrunden-Niederlage.

Im ersten Einzeldurchgang hatte Michael deutlich mehr Mühe als erwartet gegen einen stark aufspielenden André Bokker. Im fünften Satz lag er bereits mit 5:8 hinten, nahm eine Auszeit und setzte sich am Ende dank einer kämpferisch guten Leistung doch noch durch. Erwartungsgemäß war Günter Schlenker gegen Fritz Janßen chancenlos. Joachim Siemers hatte bei seinem Drei-Satz-Erfolg über Stephan Ammersken wenig Mühe. Allerdings war Ingo Strubel gegen den starken Benjamin Dirks ohne Siegchance. Der Zwischenstand lautete somit 2:4.

Es folgten zwei Schlüsselspiele. Michael ging gegen Fritz Janßen als Außenseiter an den Tisch, er zeigte eine seiner stärksten Saisonleistungen und hatte auch einen Matchball. Doch Janßen setzt sich letztendlich doch noch mit 3:2-Sätzen durch. Günter Sch. lag gegen André Bokker schnell mit 0:2-Sätzen hinten, er glich zum 2:2 aus, doch er am Ende des fünften Satzes musste Günter seinem Gegner dennoch gratulieren. In einem sehenswerten Offensivspiel verkürzte Jojo mit einem knappen 3:1-Sieg über den jungen Dirks. Auch Ingo hat sich mit einem 3:1 über den stärker eingeschätzten Ammersken in die Siegerliste eingetragen. Somit stand es 4:6 und es blieb eine Minimalchance auf einen Punktgewinn – dazu mussten jedoch beide Schlussdoppel gewonnen werden.

Hier war die Vierte wieder vollkommen chancenlos. Schlenker/Siemers konnten nur im zweiten Satz mithalten und gewinnen, die anderen drei Sätze gingen deutlich an Janßen/Ammersken. Die Drei-Satz-Niederlage von Saathoff/Baumhöfer gegen Bokker/Dirks kam daher nicht mehr in die Wertung.

4:4-Einzel gegen das zweitbeste Rückrunden-Team der Liga belegen, dass die Vierte eine gute Leistung gezeigt hat und in der Kreisliga gut mithalten kann. Verbessern muss man sich allerdings noch in den Doppeln.

4.Herren: Michael Saathoff (1), Günter Schlenker, Joachim Siemers (2), Ingo Strubel (1). Saathoff/Baumhöfer, Schlenker/Siemers.

Larrelt: Friedrich Janßen (2), André Bokker (1), Benjamin Dirks (1), Stephan Ammersken. Bokker/Dirks (1), Janßen/Ammersken (2).

 

SuS Emden II – 4.Herren 7:0

Um den Klassenerhalt noch zu erreichen, musste die Vierte dieses Spiel zwingend gewinnen. Es gibt jedoch Tage, an denen man sich zwar viel vornimmt, jedoch im entscheidenden Moment gar nichts gelingen will, während der Gegner über sich hinaus wächst. Solch einen Tag hat unsere Vierte in diesem Spiel erwischt.

In einem völlig ausgeglichenen Einzel hatte Michael Saathoff nicht nur seinen Kontrahenten Horst Koch, sondern auch die Netz- und Tischkanten als Gegner. Der Gastgeber hatte nach fünf Sätzen das etwas glücklichere Ende. Günther Baumhöfer hat im Einzel gegen Lutz Seifert den zweiten Satz mit 11:1 gewonnen, im ersten, dritten und vierten Satz musste aber auch er die Überlegenheit seines Gegners anerkennen. In allen anderen Partien blieb die Vierte nicht nur ohne Spiel-, sondern sogar ohne Satzgewinn. Auch beim Punktegaranten Joachim Siemers lief gegen den sehr stark aufspielenden Verteidiger Gustav Weske wenig zusammen, Jojo musste seine erste Saisonniederlage hinnehmen.

Pech für die Vierte kam noch hinzu, weil Vizemeister Upleward im Spiel gegen den Abstiegskonkurrenten SuS 3 mit einer Rumpfmannschaft auflief und SuS 3 in der Partie zwei Punkte erzielt hat. Das Abstiegsfinale am letzten Spieltag zwischen Borssum 4 und SuS 3 ist somit bedeutungslos geworden, weil SuS 3 nun drei Punkte Vorsprung hat und sogar bei einem Sieg nicht mehr eingeholt werden kann. Dennoch möchte die Vierte die Saison mit einer guten Leistung beenden.

SuS 2: Günter Reemtsma (2), Horst Koch (1), Lutz Seifert (1), Gustav Weske (1). Koch/Seifert (1), Reemtsma/Weske (1).

4.Herren: Michael Saathoff, Günter Schlenker, Joachim Siemers, Günther Baumhöfer. Saathoff/Baumhöfer, Schlenker/Siemers.


News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 23.04.2018 12:08:22
Mo 09.04.2018 11:39:30
Mo 26.03.2018 12:42:45
Mo 26.03.2018 11:23:10
Mo 19.03.2018 21:46:17
Mo 19.03.2018 21:38:49
Mo 19.03.2018 12:23:51
Di 13.03.2018 18:21:23
Mo 05.03.2018 16:43:25
Fr 02.03.2018 09:32:30
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung