Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 27.04.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

3. Herren mit ungefährdetem 9:3-Auswärtssieg bei SUS.

Do 25.02.2016 12:12:48

Ein Bericht von Jojo:

Wie auch im letzten Spiel führte die 3. nach den Doppeln mit 2:1. Stefan + Hape gewannen glatt mit 3:0 gg Meyer/Seiffert. Wesentlich schwieriger taten sich dagegen dieses Mal Walter + Jojo gg Langheim/Recke. Sie siegten auf Grund einer Leistungssteigerung im 4. + 5. Satz letztendlich noch knapp und es kam zur 2:0 Führung. Leider mussten sich Frank + Andi auch dieses Mal ihren Gegnern (Reemtsma/Walsh) geschlagen geben. Trotz des Erfolgs im 1.Satz bekamen die beiden keine Sicherheit in ihr Spiel und unterlagen noch recht deutlich im 4.Satz.

Im oberen PK setzten sich Hape (gg Meyer) und Stefan (gg Langheim) jeweils mit 3:0 durch, wobei lediglich Hape im letzten Satz in die Verlängerung musste.

Die nächsten beiden Spiele waren nicht ganz so deutlich. Zuerst musste Walter gg den hochmotivierten A. Recke ran. Die ersten beiden Sätze gingen relativ deutlich an den Spiel und Sportler. Aber unser Alterspräsi ließ nicht locker und kam in den nächsten Sätzen besser ins Spiel. Der 5. Satz musste letztendlich entscheiden. Auch hier war wieder Recke derjenige der besser ins Spiel kam. Nach einigen taktischen Geplänkeln auf beiden Seiten erkämpfte Walter sich auch hier die Verlängerung. Leider reichte es dann am Ende doch nicht zum Sieg und er musste sich mit 10:12 geschlagen geben.

Danach durfte Jojo gg den Routinier Reemtsma ran. Der erste Satz ging doch relativ locker an den Gastgeber, da unsere Nummer 3 an diesem Tag nicht die „ruhigste“ Hand hatte. Aber in den nächsten Sätzen konnte Jojo dann doch noch den Sieg einfahren. Man muss halt nicht immer volles Risiko gehen, sondern auch mal auf die Fehler des Gegners warten. Führung für BW 5:2

Das untere Paarkreuz konnte somit schon die Vorentscheidung bringen. Andi musste gg den Youngster Walsh ran. Der erste ging glatt an unseren HSV Fan. Doch der 2. fiel dann positiv für den immer sicherer aufspielenden Walsh aus. Aber Andi ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann die nächsten beiden dann glatt mit 11:2 und 11:3. Jetzt durfte Frank an den Tisch. Doch Seiffert (Ersatz aus der 2. Herren) wollte sich nicht so einfach geschlagen geben. Nachdem Frank die ersten beiden Sätze für sich entscheiden konnte, wurde der Defensivspieler von SUS immer sicherer und Frank traute seiner eigenen Stärke leider nicht mehr. Im Verlauf der nächsten Sätze haderte der Borssumer immer mehr mit sich und seiner Offensivstärke und verlor tatsächlich die nächsten 3 Sätze alle zu 9. Hier sollte Frank doch mal wieder an sich glauben und sein Spiel durchziehen. Nächstes Mal folgt sicher wieder ein Sieg. Glück auf. Es folgte das Spiel von Stefan gg Meyer. Im ersten Satz war es deutlich für unsere Nummer 1 (11:3). Doch der Topspieler der Heimmannschaft kam danach immer besser ins Spiel. Der 2. Satz ging mit 11:3 an ihn. Im dritten Satz ging es auf und ab. Die Spielweise von Meyer stellte Stefan vor immer größere Probleme. Mit seinem ansonsten starken Schnittspiel kam Stefan nicht weiter. Und der dritte ging in die Verlängerung nachdem es schon Satzbälle für SUS gab. Aber Stefan war zuversichtlich und riskierte selber mehr und gewann den Satz mit 13:11. Das war die Vorentscheidung. Der 4. ging mit 11:6 an uns. Hape hatte auch im 2. Spiel keine Probleme mit seiner Offensivpower und gewann wieder 3:0. Somit war er der einzige Spieler an diesem Tag, der keinen Satz abgab. Das kostet nächstes Mal natürlich was. Im letzten Spiel musste Jojo dann gg Recke antreten. Nach gutem Beginn in jedem der 3 Sätze kam der Borssumer leider zum Ende hin immer wieder in Bedrängnis, konnte sich aber letztendlich mit 3:0 durchsetzen.

Somit war es ein recht positiver Nachmittag, der dann in der „trockenen“ Kabine von Spiel und Sport schnell zu Ende ging.  Am nächsten Samstag geht es zum Tabellenführer Kickers Emden.


News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 23.04.2018 12:08:22
Mo 09.04.2018 11:39:30
Mo 26.03.2018 12:42:45
Mo 26.03.2018 11:23:10
Mo 19.03.2018 21:46:17
Mo 19.03.2018 21:38:49
Mo 19.03.2018 12:23:51
Di 13.03.2018 18:21:23
Mo 05.03.2018 16:43:25
Fr 02.03.2018 09:32:30
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung