Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.01.2019

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Meldungen

Die Fünfte verliert Pokalfinale 3:4 gegen Widdelswehr.

So 16.12.2018 13:53:52

Ein Bericht von Rainer: Pokalfinale in Larrelt gegen Widdelswehr II

Die erste und fünfte Herren haben sich für das Pokalfinale in Larrelt qualifiziert und am Samstag liefen für die fünfte Herren Bulut, Silas, Onkar und Rainer als Doppelunterstützung Rainer auf. Widdelswehr trat mit Constant, Rötteken und Köhler an. Als Erstes musste Silas gegen Constant ran. Silas spielte sein souveränes Spiel und griff mit guten Topspinbällen an. Klarer 11:4 Sieg im ersten Satz. Danach spielte Silas etwas defensiver und unsicherer. Hinzu kam, dass er angeschlagen war und dann gegen Constant etwas unglücklich mit 1:3 verlor. In der zweiten Partie spielte Bulut gegen Rötteken. Dieser spielte zunächst sehr souverän und holte die ersten Punkte. Danach legte Bulut nach und passte sich der Spielweise Röttekens an. Im fünften Satz gingen ihm leider zu viele Angriffsbälle verloren. Rötteken spielte sicherer und sicherte sich den zweiten Punkt für Widdelswehr. Erst Onkar, der gegen Köhler ranmusste, holte uns den ersten Punkt. Er verteilte die Bälle und legte viel Schnitt in die Aufschläge, sodass Köhler häufig zu Fehlern gezwungen wurde und 1:3 verlor. Im Doppel spielten dann Rainer/ Bulut gegen Constant/Rötteken. Auch hier lief es besser und es kam zum Ausgleich 2:2 mit einem 3:1 Sieg.

Im Anschluss daran spielte Bulut gegen Constant und nachdem er im letzten Spiel haarscharf verloren hatte, wollte er dieses Mal den Sieg holen. Aber auch dieses Mal klappte es nicht ganz. In drei Sätzen mit jeweils 11:9 verlor Bulut die Partie und insbesondere deswegen, weil er viele Angriffsbälle verschossen hatte. Bitter, wenn man weiß, dass man es besser kann.

Danach holte Silas gegen Köhler den Ausgleichspunkt mit 3:3 und wiederum sollte Onkar das Spiel für uns drehen können und er spielte gekonnt seine Stärken aus. Klarer Sieg im ersten Satz für ihn. Danach fing Rötteken an, Onkar mehr laufen zu lassen und schaffte den Ausgleich. Onkar blieb konsequent und hielt an der Anfangsstrategie fest, konnte dadurch den nächsten Satz gewinnen und auch viele Punkte im vierten Satz holen. Allerdings ließ er sich immer wieder zu Block- und Angriffsbällen hinreißen, die bei Rötteken immer zum Punktgewinn führten. So konnte es nichts werden. Onkar sah dies ein und holte gleich im fünften Satz zum Seitenwechsel ein 5:1. Der Sieg war nah, aber vielleicht auch zu sicher. Onkar machte leichte Fehler, aber auch Rötteken war konzentrierter und in der Lage auszugleichen. Nun wurde es wieder eng. Beide spielten nervös und schoben die Bälle nur noch über die Platte. Keiner griff mehr an und es wurde immer spannender. Dann stand es 9:9. Die nächsten Punkte würden den Finalsieger entscheiden und Onkar war bei der ersten Ballannahme etwas zu unkonzentriert und legte den Rückschlag ins Netz. 9:10 und der nächste Punkt dauerte weiter, Onkar spielte gut zurück, aber dann gelang Rötteken ein Netzroller und der Ball fiel direkt vorne auf die Platte und damit unerreichbar für Onkar und das Aus für uns alle.

Insgesamt war es eine spannende und aufregende Partie, wenn sie am Ende auch unglücklich für uns endete. Vielleicht hätten wir uns auch anders aufstellen können, aber mit der Tagesverfassung haben wir uns für diese Aufstellung entschieden und freuen uns dennoch soweit gekommen zu sein. Es ist das zweite Mal, dass wir knapp gegen die Widdelswehrer verloren haben, aber das Mitfiebern macht auch Spaß. In der Rückrunde freuen wir uns auf jeden Fall auf die nächste Begegnung mit den Widdelswehrern und wünschen ihnen im Pokal weiterhin viel Erfolg. In der Rückrundensaison drücken wir allerdings einem anderen Team die Daumen.

 


News aus d. Abteilung
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 14.01.2019 11:34:44
Di 25.12.2018 11:59:13
So 16.12.2018 13:53:52
Di 11.12.2018 09:43:30
Mo 03.12.2018 18:49:57
Di 27.11.2018 16:44:45
Di 20.11.2018 11:56:08
Di 13.11.2018 14:19:04
Mo 12.11.2018 19:42:22
Mo 05.11.2018 11:19:45
oben
© 2002-2019 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung