Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 16.12.2013:
Lenard Budde holt Platz 3 bei den Landesmeisterschaften
Im Halbfinale unterlag er Oberliga-Spieler Meissner


Lenard (ganz rechts) bei der Siegerehrung

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesmeisterschaften des niedersächsischen Tischtennisverbands der A–Schüler (Jg. 1999 und jünger) in Helmstedt statt. Nach seinem 5. Platz bei der Landesrangliste im September, bei der Lenard nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses das Siegerpodest verwehrt blieb, schaffte der 14-jährige Borssumer diesmal mit Platz 3 den Sprung auf das Siegerpodest.

Gespielt wurde in der Vorrunde mit acht Gruppen à vier Spielern, von denen sich jeweils die ersten beiden Spieler einer Gruppe für die KO-Hauptrunde qualifizierten. Vor dem Turnier wurde als Ziel ausgegeben, möglichst als Gruppenerster die Hauptrunde zu erreichen, um dann abhängig von der Auslosung zu schauen, was möglich ist.

Leicht Grippe-geschwächt reiste man bereits am Freitag abend an. Am Samstag startete Lenard Budde dann mit zwei klaren Siegen gegen Bjarne Kreißl (SC Weende, Jugend–Niedersachsenliga) und gegen Nikolau Stamatios (Tus Lachendorf). Im letzten Spiel gegen Abwehrspieler Dominik Jonack (SV Frielingen) dann eine unnötige 2:3-Niederlage, doch Lenard war Platz 1 in der Gruppe nicht zu nehmen.

Damit war Lenard in der am Sonntag stattfindenden Hauptrunde, die Grippe war Gott sei dank verschwunden und von jetzt an gab es nur noch Endspiele: wer verliert ist raus. In einem sehr emotionalen Achtelfinale gelang Lenard gegen Felix Misera (Hannover 96, Jugend-Niedersachsenliga) ein hart umkämpfter und knapper 5-Satz-Sieg.

Noch ein Sieg fehlte zum sicheren Platz 3 und Lenard war sich seiner großen Chance bewusst. Im anschließenden Viertelfinale gegen Bezirksrivale Johann Hasters (SV Union Meppen) ließ Lenard zu keiner Zeit Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen sollte. Mit unbändigem Siegeswillen und knallharten Blockbällen verließ er mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg die Platte und stand im Halbfinale und hatte damit Platz 3 sicher.

Im Halbfinale traf er dann auf den großen Favoriten und an Nr. 1 gesetzten Cedric Meissner (Torpedo Göttingen, Oberliga). Nach Meinung vieler neutraler Zuschauer war das Spiel das vorweg genommene Endspiel und das beste Spiel des gesamten Wochenendes. Die ersten beiden Sätze gingen noch klar an Meissner, doch in Satz 3 und 4 zeigte Lenard seine beste Leistung und angefeuert vom gesamten Weser-Ems-Team glich Lenard zum viel umjubelten 2:2-Satzstand aus. Im 5. Satz musste Meissner sein gesamtes Können zeigen. Lenard versuchte alles, kämpfte verbissen um jeden Ball, musste aber schließlich seinem Gegner nach 8:11 im 5. Satz zum Sieg gratulieren.

Nach kurzer Enttäuschung über den doch nicht so erwarteten knappen Ausgang des Spiels, realisierte Lenard dann nach und nach, was er an diesem Wochenende geschafft hatte, stand er doch erstmalig bei einer Landesveranstaltung auf dem Siegerpodest, und erreichte damit seinen bisher größten sportlichen Erfolg.

Damit hat Lenard Budde im Jahr 2013 folgendes erreicht:








  • Bezirksendrangliste : Platz 2





  • Landesrangliste : Platz 5 





  • Bezirksmeisterschaften : Platz 1 im Einzel und Doppel





  • Landesmeisterschaften : Platz 3









Man darf gespannt sein, wie es in 2014 weiter geht, die Vorbereitung beginnt für Lenard schon in den anstehenden Weihnachtsferien mit einem Lehrgang und einigen Turnierteilnahmen.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung