Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mi 01.10.2008:
2. Herren spielt zweimal Unentschieden!
Die ersten beiden Punktspiele der neuen Verbandsligasaison endeten für die Regionalligareserve von Blau-Weiss Borssum mit zwei Remis.

VFL Westercelle - Borssum 2 8:8

Gegen den Mitaufsteiger aus Westercelle entwickelte sich von Beginn an ein sehr dramatisches Spiel, da gleich zu Beginn nur eines der drei Eingangsdoppel gewonnen werden konnte. Allein Woll/Memering blieben siegreich, so dass die Borssumer mit einem 1:2 Doppelrückstand in die erste Einzelrunde gingen. Hier konnten nur Woll, Memering und Schlichting ihre Einzel für sich entscheiden, so dass es zwischenzeitlich 4:5 stand. Im zweiten Einzeldurchgang legten die Borssumer dann zu und erspielten sich mit Siegen von Woll, Schüler, Schlichting und Vogelsang eine 8:7 Führung heraus. Das Enddoppel musste die Entscheidung herbeiführen. Hier erwiesen sich Woll/Memering in den entscheidenden Momenten als nicht entschlossen genug, so dass die Westerceller Fendler/Bormann das Unentschieden für ihr Team sicherten.
Nach diesem Spielverlauf ist dieser Punkt für die Borssumer als Punktgewinn einzustufen, denn man hätte auch komplett leer ausgehen können.

Borssum: Woll (2), Ohling, Memering (1), Schüler (1), Schlichting (2), Vogelsang (1)
Doppel 1:3

SW Oldenburg - Borssum 2 8:8

Am Sonntag empfingen die Borssumer in eigener Halle die Mannschaft von Schwarz-Weiss Oldenburg.
Gleich zu Beginn sorgten Ohling/Vogelsang für eine kleine Überraschung, als sie in einer kämperisch geführten Partie das Einserdoppel Frers/Herold mit 3:0 schlugen. Woll/Memering konnten ihr Doppel ebenfalls siegreich gestalten. Lediglich Schüler/Schlichting verloren gegen das stark aufgelegte Dreierdoppel Bock/Enneking. Somit ging es mit der so wichtigen 2:1 Führung in die erste Einzelrunde. In einem Spiel mit spektakulären Ballwechseln blieb Woll gegen einen starken Nguyen siegreich. Ohling hingegen blieb weit hinter den Erwartungen zurück und verlor deutlich 0:3 gegen Frers. Im mittleren Paarkreuz war es dann Schüler, der die Führung der Blau-Weißen gegen den Oldenburger Bock ausbaute. Memering hingegen musste nach vier hart mkämpften Sätzen seinem Gegenüber Herold gratulieren. Das beste Spiel des Tages zeigten dann Schlichting und Röben. In einem Match mit sehr hohem Tempo und wilden Topsinattacken konnte Schlichting sich knapp im fünften Satz durchsetzen. Starke Leistung! Vogelsang erspielte sich gegen Enneking schnell eine 2:0 Satzführung, um die Partie dann noch aus den Händen zu geben. Er unterlag leider im fünften Satz. Zwischenergebnis nach der ersten Einzelrunde 5:4.
Die zweite Einzelrunde begann mit einem Sieg von Woll über Frers. Ohling hingegen suchte auch in seinem zweiten Einzel weiter nach der Form und agierte glücklos.
Im mittleren Paarkreuz mussten sowohl Memering als auch Schüler gegen ihre Gegner Bock und Herold über die volle Distanz gehen. Memering zeigte sich nervlich gestärkt und siegte sicher mit 11:5. Schüler startete sehr stark in den Entscheidungssatz und erspielte sich schnell eine sichere 10:5 Führung heraus. Das sollte doch reichen! Leider versagten dem Nachwuchspieler ein wenig die nerven, so dass Herold zum 10:10 ausgleichen konnte. In der Verlängerung des Satz erwies sich der Oldenburger als nervenstärker. Im unteren Paarkreuz entwickelte sich ebenfalls ein wahrer Krimi. Schlichting und Vogelsang führten beide schnell mit 2:0 Sätzen. Leider konnten beide ihre Spannung nicht halten, so dass Spiele noch verloren gingen.
Im nun fälligen Enddoppel siegten Woll/Memering sicher mit 3:0 Sätzen und sicherten so ihrem Team das zweite Unentschieden an diesem Wochenende.
In diesem Spiel war für die Borssumer definitiv mehr drin, somit ist die Punkteteilung als Punktverlust zu werten.

Borssum: Woll (2), Ohling, Memering (1), Schüler (1), Schlichting (1), Vogelsang
Doppel: 3:1
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung