Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 20.10.2009:
7. Herren verteidigt die Tabellenführung
Mit einem 7:2-Sieg wurde das Punktekonto auf 10:0 erhöht
In der 1. Kreisklasse Herren unterstrich die 7. Herren mit dem fünften Sieg im fünften Punktspiel, dass man in der Tabelle oben mitmischen kann.
Das Heimspiel gegen den Lokalrivalen TTV Widdelswehr IV sollte ursprünglich am vergangenen Wochenende in Borssum ausgetragen werden. Widdelswehr bat um eine kurzfristige Spielverlegung, weil bei ihnen zwei Stammspieler ausgefallen sind. Der Fairness halber entsprach die Siebte dem Wunsch des Gegners und verzichtete dabei sogar auf das Heimrecht, denn das Spiel musste aufgrund der Hallenkapazitäten von der Borssumer in die Widdelswehrster Halle verlegt werden. So konnten beide Mannschaften in Bestbesetzung antreten.

TTV Widdelswehr IV - 7. Herren 2:7

Die routinierten TTV-Spieler sind für ihre Doppelstärke bekannt. Dies bekamen Michael Saathoff und Günter Schlenker, die bislang mit 4:0-Doppeln ein Punktegarant waren, zu spüren. Gegen die Schnittbälle von Walter Ehlers und Wilhelm Radatz fanden die Beiden kein probates Mittel und so mussten sie in drei knappen Sätzen ihre erste Saisonniederlage im Doppel hinnehmen. Am Nachbartisch trafen Günther Baumhöfer und Ingo Strubel, die in dieser Saison bislang mit 0:3-Doppeln gestartet sind, auf Hans Tuckermann und Martin Gottschlich. Wird die Negativ-Serie anhalten, sollte die Siebte etwa mit einem 0:2-Rückstand starten? Nein, Günther und Ingo zeigten eine sehr ansprechende Leistung, bewiesen gegen ihre starken Kontrahenten im Fünf-Satz-Krimi Nervenstärke und sorgten für den 1:1-Ausgleich.

Im oberen Paarkreuz traf Günter Schlenker nun auf Ehlers. Der erste Satz ging noch an Günter, doch danach gelang es dem Borssumer Routinier nicht mehr, Ehlers' Aufschläge zu returnieren – somit gingen die Folgesätze deutlich an den Gastgeber. Noch ahnte niemand, dass dies der letzte Punktgewinn der Widdelswehrster sein sollte. Am Nebentisch scheuchte Michael Saathoff seinen Kontrahenten Tuckermann mit genau platzierten Bällen in die Ecken des Tisches, Tuckermann sprach von einem Katz-und-Maus-Spiel und hatte deutlich das Nachsehen.
Ingo Strubel und Günther Baumhöfer bewiesen erneut, dass sie das wahrscheinlich stärkste Untere Paarkreuz der Liga bilden. Ingos Duell gegen Gottschlich begann ausgeglichen mit 1:1-Sätzen. Danach ließ Ingo dem Vater des Borssumer Verbandsligaakteurs Ralf mit 11:3 und 11:4 keine Chance mehr. Günther wollte dem nicht nachstehen. Zwar servierte Radatz extrem effetreiche Schnittbälle, doch Günther stellte sich gut darauf ein, Günthers Angriffsbälle waren zu schnell für Radatz‘ Blockbälle und so gelang dem Borssumer die 4:2-Führung.

Im Duell der Einser hatte auch Michael zunächst seine Probleme mit den Aufschlägen von Ehlers und so musste der Blau-Weiß-Mannschaftsführer den ersten Satz mit 9:11 abgeben. Doch er konnte sich in den Folgesätzen auf die Angaben einstellen, änderte seine Taktik und so gingen die Sätze zwei bis vier deutlich mit 11:3, 11:2 und 11:4 an die Borssumer Nr. 1. Damit erhöhte Michael seine persönliche Saison-Statistik auf 10:0-Einzel.
Mit einem knappen 3:1-Erfolg über Tuckermann trug sich nun auch Günter Sch. in die Siegerliste ein und  damit  war eine Vorentscheidung gefallen. Günther B. sorgte mit seinem ungefährdeten 3:0-Sieg über Gottschlich für den 7:2-Endstand.

Nach nun 10:0-Punkten muss nun auch der routinierteste Spieler der Siebten das Saisonziel Klassenerhalt nach oben korrigieren. Noch stehen drei Hinrundenspiele aus, unter anderem trifft die Siebte noch auf den Vorjahresmeister SuS Emden IV und den Vorjahresdritten Jennelt/Uttum. Kapitän Michael zeigt sich optimistisch: "Wenn wir in diesen schweren Spielen mit unserer Bestbesetzung antreten können, brauchen wir uns vor niemandem zu verstecken. Die aktuelle Tabellensituation gefällt mir sehr gut und wir werden alles geben, um den Platz an der Sonne zu verteidigen!"

TTV IV: Walter Ehlers (1), Hans Tuckermann, Martin Gottschlich, Wilhelm Radatz. Ehlers/Radatz (1), Tuckermann/Gottschlich.

 

BWB IV: Michael Saathoff (2), Günter Schlenker (1), Günther Baumhöfer (2), Ingo Strubel (1). Baumhöfer/Strubel (1), Saathoff/Schlenker.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung