Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 15.12.2009:
Knappe Niederlage der 1. Damen gegen den TV Jahn Delmenhorst
Tischtennis Landesliga Weser-Ems Damen
TV Jahn Delmenhorst – BWB 8:5

Im letzten Punktspiel der Hinrunde musste sich die 1. Damen beim Aufeinandertreffen mit dem TV Jahn Delmenhorst mit einer knappen und unglücklichen 8:5-Niederlage geschlagen geben.

Die Doppel verliefen sehr ausgeglichen. Britta Haseborg/Sandra Gottschlich konnten Nane Hofmann/Sonja Werft mit einem 3:0 bezwingen. Dagegen verloren Tina Docter/Katrin Detmers gegen das Spitzendoppel Wibke Krüger/Carolin Steineker in drei Sätzen.

Schon in den ersten Einzeln deutete sich eine enge und spannende Partie an. Während Tina Docter nach fünf hart umkämpften Sätzen (-5, 8, 10, -10, -9) noch gegen Delmenhorsts Nummer eins Wibke Krüger verlor, gelang Britta Haseborg ein 3:2-Sieg gegen Carolin Steineker. Auch Sandra Gottschlich begab sich in den Entscheidungssatz, den sie unglücklich mit 13:11 gegen Nane Hofmann verlor. Katrin Detmers, weiterhin durch Antibiotikum geschwächt, musste ihrer Gegnerin Sonja Werft nach vier Sätzen gratulieren.
In der zweiten Einzelrunde verlief es weiter sehr spannend. Zwar fand Haseborg gegen Krüger kein Konzept und musste sich somit mit 3:0 Sätzen geschlagen geben, doch Docter konnte Steineker nach vier Sätzen bezwingen. Erneut findet sich ein Fünf-Satz-Spiel wieder, das allerdings auch verloren wurde – Detmers spielte gut, ihr fehlte aber letztendlich das Quäntchen Glück gegen Nane Hofmann.
Doch durch den Sieg von Gottschlich gegen Werft war die Hoffnung auf einen Punkt noch nicht verloren. Allerdings musste sich Haseborg gegen Nane Hofmann schon nach drei Sätzen geschlagen geben. Desto überraschender fiel der nächste Sieg für die Blau-Weißen aus – Katrin Detmers konnte gegen Spitzenspielerin Krüger nach drei Sätzen gewinnen. Nun fiel dann aber doch der Siegespunkt für die Delmenhorster – Sandra Gottschlich verlor mit 3:1 gegen Carolin Steineker. Somit trat die 1. Damen nach der 8:5-Niederlage die Heimreise an und ärgerte sich – wie schon so oft in der Hinrunde – über die drei von vier verlorenen Fünf-Satz-Spiele.

Mit Hoffnung auf die Rückrunde geben die Borssumerinnen den Klassenerhalt noch längst nicht auf und wollen nach der Winterpause wieder angreifen.

BWB: Haseborg (1), Docter (1), Detmers (1), Gottschlich (1), Doppel: 1:1
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung