Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Sa 13.03.2010:
1. Herren empfängt den MTV Jever zum "Friesenderby"!
Aufstellungssorgen prägen das Derby zum Vorteil für die Jeveraner.
Nach zweiwöchiger Spielpause steht ein weiteres Endspiel um den Klassenerhalt für die 1. Herren an. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr empfangen wir als Tabellenzehnter den Tabellensechsten aus Jever. Dadurch, dass es auch noch eine Derby ist, verspricht dieses Spiel besondere Brisanz. Im Hinspiel kämpften wir uns trotz Rückstand nach der ersten Einzelrunde noch zu einem verdienten 9:6 Auswärtserfolg, sodass man grundsätzlich erstmal optimistisch in diese Partie gehen könnte. Doch der Blick auf die Personalsorgen unserer Truppe lässt diese Euphorie schnell verblassen. Neben dem schmerzlich vermissten Abwehrrecken Gerrit Meyer wird auch der Spitzenspieler des Teams, Marco Tuve, aus persönlichen Gründen nicht am Spiel teilnehmen können, sodass die Mannschaft mit zwei Ersatzspielern an die grünen Tische gehen wird. Dadurch rücken Philipp Flörke ins Spitzenpaarkreuz und Jonathan Habekost erstmals ins mittlere Paarkreuz hoch. Erneut ins Team der 1. Mannschaft rückt Patrick Kohlrautz, der bei seinem letzten Auftritt eine ganz starke Leistung zeigen konnte und auch dieses Mal Hoffnungsträger im unteren Paarkreuz ist. Zudem freut sich die Mannschaft besonders den Abwehrstrategen Ralf Gottschlich in seinen Reihen begrüßen zu dürfen, der für seinen Kampf- und Teamgeist bekannt ist. Den Gegner aus Jever erwarten die Borssumer mit ihrer wahrscheinlichen „Stammsechs“. Mit Jacek Wandachowicz aus Polen hat der MTV einen der besten Spieler des Spitzendrittels in seinen Reihen. Ihm folgt der Rumäne Alexandru Petruscu, der aus dem mittleren Paarkreuz ins Spitzenpaarkreuz hochgerückt ist. Die Litauer Kestutis Zeimys und Audrius Kacerauskas bilden das mittlere Paarkreuz, indem beide eine hoch positive Bilanz vorzuweisen haben. Komplettiert wird das Team vom polnischen Abwehrspieler Zbigniew Stefanski und dem aus Weißrussland stammenden Rastislaw Zhadzko. Wegen der bekannten Borssumer Personalprobleme reist der MTV aus Jever als großer Favorit nach Emden, doch wir Blau-Weissen werden bis zum Ende alles versuchen, weiter Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu sammeln. Ob es Lars Brinkhaus, Philipp Flörke, Klaas Lüken, Jonathan Habekost, Patrick Kohlrautz und Ralf Gottschlich tatsächlich gelingt für eine Überraschung im Bezirksderby zu sorgen, stellt sich am kommenden Sonntag um 14 Uhr in der Sporthalle am Wykhoffweg heraus. Über tatkräftige Unterstützung seitens der Zuschauer würde sich das Team sehr freuen. LB/FK

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung