Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 22.04.2010:
1.Damen schließt Saison mit einer Niederlage beim Meister ab
Tischtennis Landesliga Weser-Ems
Spvg.Oldendorf 3 - 1. Damen 8:4

Ihr letztes Punktspiel in der Saison 09/10 in der Landesliga Weser-Ems verlor die 1. Damen gegen den diesjährigen Meister, die Spvg. Oldendorf 3, mit 8:4. Während des Spiels gelang den Borssumerinnen sogar eine kurzzeitige Führung, die aber auch auf die Aufstellung der Gastgeber aus Osnabrück zurückgeführt werden kann.

Begonnen hat man mit einer Punktteilung in den Doppeln. Während Haseborg/Gottschlich gegen Hakemeyer/Johanns mit 1:3 gewannen, mussten sich Docter/Detmers den jungen Spielerinnen Kehm/Henschen mit 3:2 geschlagen geben.
Zur zwischenzeitlichen Führung kam es, als Tina Docter gegen Ulrike Hakemeyer 1:3 gewinnen konnte und auch Britta Haseborg gegen Sabrina Johanns nach vier Sätzen einen Punkt für die Emderinnen einfuhr.
Danach allerdings wurde Katrin Detmers, die trotz einer Verletzung am Arm spielte, mit 3:0 von der Noppenspielerin Irina Kehm bezwungen. Sandra Gottschlich gelang in ihrem ersten Einzel zwar in den fünften Satz, letztendlich verlor sie aber gegen das stark aufspielende Nachwuchstalent Gina Henschen.
In der nächsten Einzelrunde zeigte sich dann die Stärke der Oldendorferinnen immer mehr.
Zunächst musste Britta Haseborg ihrer Gegnerin Hakemeyer nach vier Sätzen gratulieren.
Den vierten Punkt für die 1. Damen fuhr Tina Docter ein, die gegen Sabrina Johanns mit 3:1 gewann.
Doch die letzten vier Einzel und somit ausreichenenden Punkte zum Sieg gingen an die Gastgeber.
Erst verlor Gottschlich gegen Kehm und Detmers gegen Henschen, als sich auch Haseborg gegen Kehm geschlagen geben musste und Gottschlich von Hakemeyer bezwungen wurde. Jedes dieser vier Einzel war aber keine deutliche Niederlage, da die Emderinnen ihre Gegner immer in den vierten Satz zwangen.
Mit dem 8:4 Endergebnis begab sich die 1. Damen nach Hause und verabschiedete sich mit einer zu erwarteten – aber keinesfalls deutlichen – Niederlage aus der Landesliga Weser-Ems.

Insgesamt gesehen ist es sehr schade für die Borssumer Spielerinnen auf dem vorletzten Tabellen- (9.) und somit Abstiegsplatz gelandet zu sein. Da man während der Saison sehr lange mit Krankheitspech zu kämpfen, viele enge Niederlagen und oft auch starke Spiele hatte, hätte man mit ein wenig Glück sicher ein oder zwei Plätze weiter vorne landen können.

BWB: Haseborg (1), Docter (2), Gottschlich, Detmers; Doppel: 1:1
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung