Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 20.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

So 09.10.2011:
Die 2. Damen unterlag in der Bezirksliga SUS Emden mit 3:8 im Lokalderby.
Die zum Teil noch jugendlichen Spielerinnen werden es schwer haben.
B-W Borssum 2 - SUS Emden 3:8


Nach dem Ausfall mehrerer Spielerinnen haben die Borssumer ihre komplette weibliche Jugend in die 2. Damen übernommen, welche durch Jurgita de Boer (früher SV Wybelsum) verstärkt werden konnte. In der Aufstellung Jurgita de Boer, Daniela Biskup-Tönjes, Rena Oldendorp und Linda Baumann mußte man trotz guter Leistungen den erfahrenen Spielerinnen von SuS Emden den Sieg überlassen. Spiel und Sport trat in der Aufstellung: Sandra Gottschlich (ehemals Borssum 1), Elke Rosenfeld, Heidi Jacobs und Ingrid Roelfs an. Die Doppel gingen beide an  den Gast. Im ersten Einzel gab es gleich eine Überraschung als Borssums Neuzugang de Boer über Rosenfeld mit 3:0 siegreich blieb. Biskup-Tönjes unterlag nach gutem Spiel der Ex-Borssumerin Gottschlich mit 1:3. Die junge Oldendorf konnte sich nicht mit dem Abwehrspiel von Roelfs anfreunden und unterlag mit 0:3, zum Zwischenstand von 1:4 aus Borssumer Sicht. Baumann machte es Jacobs recht schwer, aber im 4.Satz spielte Jacobs groß auf und siegte mit 3:1. Anschliessend spielte de Boer gegen die erfahrene Gottschlich stark, unterlag aber in den Ergebnissen sehr knapp mit 11:8, 9:11, 8:11, und 10:12. Biskup-Tönjes gewann dann glatt mit 3:0 gegen Rosenfeld und verkürzte zum 2:6. Oldendorf muß sich nach starker Gegenwehr Jacobs mit 0:3 geschlagen geben. In einem von Taktik geprägten Spiel konnte Baumann sich auf das Abwehrspiel von Roelfs einstellen und siegte in einem spannenden Spiel mit 11:7 im fünften Satz. Das sollte es dann aber auch aus Borssumer Sicht gewesen sein, denn Oldendorf musste Gottschlich beim 0:3 den Sieg überlassen, zum 3:8 Endstand. Fazit: Die jungen Borssumer Spielerinnen werden es in dieser Spielklasse sehr schwer haben, gegen die erfahrenen Mannschaften zu bestehen.  

Borssum 2: de Boer (1), Biskup-Tönjes (1), Oldendorf, Baumann (1).
SUS Emden: Gottschlich (3), Rosenfeld, Jacobs (2), Roelfs (1).
Doppel: 0:2
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 19.11.2018
Mo 19.11.2018
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung