Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 28.11.2011:
Drei Niederlagen für die 2. Damen in der Bezirksliga
Gegen Hinte, Strackholt und Wiesmoor war leider nichts zu holen
TuS Hinte - 2. Damen 8:4

Bis zum 4:3 für Hinte spielte die 2. Damen gut mit, doch dann konnten Thonicke, Dolmann, Liedtke und Fischer ihre Spiele gewinnen. Vorentscheidend war ein 0:2 im Doppelspiel, wobei de Boer/Oldendorf sich im 4. Satz erst mit 12:10 geschlagen geben mussten. De Boer zeigte starke Spiele und besiegte selbst Fischer.

2. Damen: de Boer 3:0, Oldendorf 0:2, Michaelis 0:3, Schlenker 1:1
Doppel: de Boer/Oldendorf 0:1, Michaelis/Schlenker 0:1


SuS Strackholt - 2. Damen 8:1

In Strackholt konnten Oldendorf/Dirksen mit 3:2 Mudder/Sathoff besiegen. Danach holten nur noch Nichaelis und Dirksen einen Satzgewinn. Im Spitzenspiel Bohlen gegen de Boer sah man ganz tolle Ballwechsel, die mit 11:9, 11:7, 11:9 alle an Linkshänderin Annika Bohlen gingen.

2. Damen: de Boer 0:2 Oldendorf 0:2 Michaelis 0:2 Dirksen 0:1
Doppel: de Boer/Michaelis 0:1, Oldendorf /Dirksen 1:0


2. Damen - TTC Wiesmoor 3:8

Zu Hause gegen Wiesmoor wurden wieder beide Doppel verloren. Oldendorf/Baumann verloren erst im 5. Satz mit 11:6 . De Boer konnte gegen Tjarks ihr Konterspiel nicht durchsetzen und verlor mit 1:3. Biskup-Tönjes musste gegen die Abwehrkünstlerin
Marzotko ihr bestes Tischtennis spielen und mit weichen Topspins gelang ihr ein 3:0-Erfolg. Rena Oldendorf unterlag Amelsberg denkbar knapp mit 10:12, 9:11, 9:11. Linda Baumann bezwang Hasselder mit tollem Angriffsspiel mit 3:1. De Boer hatte in den ersten beiden Sätzen gegen Marzotko keine Chance. Nach Veränderung der Spielweise gewann Sie den 3. Satz und verlor leider den 4. Satz mit 11:9. Daniela Biskup-Tönjes hatte gegen die stark spielende Tjarks keine Siegchance. Rena sorgte jetzt für den dritten Punkt, indem Sie Hasselder im 5. Satz mit 13:11 besiegte. Baumann und Oldendorf verloren anschließend ihre Spiele mit 3:0 .

2. Damen: de Boer 0:2, Biskup Tönjes 1:1, Oldendorf 1:2, Baumann 1:1
Doppel: de Boer/Biskup-Tönjes 0:1, Oldendorf/Baumann 0:1


Fazit: Es zeigte wieder einmal, dass die junge Mannschaft mit dem sicheren Schupfballpiel der erfahrenen Gegnerinnen so ihre Probleme haben, im Angriffsspiel aber schon gut mithalten können.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung