Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 14.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

So 02.12.2012:
Versöhnlicher Saisonabschluss
2. Herren überzeugt beim 9:3 über Kickers II
Ein Bericht von Stephan

Was war drin in der Wundertüte Borssum 2? Dieses Mal eine ganze Menge. Zum Hinrundenabschluss gastierte Lokalkonkurrent Kickers II bei den Blau Weißen. Nach dem 9:3 festigte Borssum mit 10:8 Punkten einen Mittelfeldplatz in der 1. BK Emden/ Leer.

Nach den Doppeln musste man jedoch mal wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Lediglich Koch/ Schlenker sorgten dafür, dass sich "Potshausen" bzw. "Stapelmoor" nicht wiederholten. Mit 11:5 im fünften Durchgang besiegten sie de Vries/ Roming. Die anderen beiden Doppel wurden auf Augenhöge geführt, mussten jedoch in vier Durchgängen  abgegeben werden. In den entscheidenden Augenblicken war der BSV Kickers einfach wacher und aufmerksamer.

Die Einzel liefen wie oft in dieser Saison besser. Der Einzeldurchgang 1 ging komplett an den Gastgeber. Robbe zeigte nur in Satz 3 eine Schwäche gegen Filus, ansonsten wusste die Borssumer Nummer 1 zu überzeugen und siegte verdient in vier Sätzen. Analoges Bild bei Wahrenberg, nur mit dem Unterschied, dass es Satz 2 war, der knapp abgegeben wurde. Am Ende stand ein Viersatzerfolg über Peters. Viersatzerfolge konnten auch im mittleren Paarkreuz verzeichnet werden. Van Hoorn siegte nach Leistungssteigerung gegenüber seinen vorigen Einzeln gegen Wetzel, Koch kämpfte sich nach verlorenem ersten Durchgang gegen Schuldt ins Spiel zurück und ging am Ende als Sieger von der Platte. Das untere Paarkreuz wusste heute uneingeschränkt zu überzeugen. Schlenker gewann gegen Roming in drei Sätzen, jedoch klingt der Dreisatzerfolg höher als es der Verlauf des Spiels zu vermuten ließ. Alle Sätze waren eng, jedoch stets mit dem besseren Ende für den Borssumer, der heute Nervenstärke bewies. Im Duell der Materialspieler trafen im Anschluss Haas, der heute abermals Königs vertrat, sowie de Vries aufeinander. Wie zu Beginn zu vermuten war, bedeutete diese Konstellation ZEITSPIEL. Dieses konnte Haas in drei Durchgängen für sich entscheiden. Nach den ersten sechs Einzeln führte Borssum somit komfortabel mit mit 7:2.

Im zweiten Durchgang trafen zunächst Robbe und Peters aufeinander. Das Spiel ging hin und her, es durften diverse längere und hochklassige Ballwechsel beobachtet werden. Am Ende hatte Robbe nach 1:2 - Satzrückstand doch noch das bessere Ende für sich. Im darauffolgenden Duell zwischen Wahrenberg und Filus durften ebenfalls fünf Sätze beobachtet werden. Vielleicht nicht so hochkarätig wie das Spiel zuvor, dafür aber nicht minder spannend. Am Ende war es hier der BSV - Akteur, der das bessere Ende für sich hatte. Van Hoorn war es schließlich vorbehalten, den Gesamtsieg gegen Schuldt einzutüten. Bis auf Satz 3, den der Borssumer klar mit 11:4 für sich entscheiden konnte, war es eine enge Partie. In den entscheidenden Momenten behielt die Borsummer Nummer 3 die Oberhand, der Viersatzsieg bedeutete das finale 9:3.

BWB:    Robbe (2), Wahrenberg (1), van Hoorn (2), Koch (1), Schlenker (1), Haas (1)
Kickers: Peters (-), Filus (1), Schuldt (-), Wetzel (-), de Vries (-), Roming (-).
Doppel: 1:2.

Dem BSV Kickers wünschen wir viel Erfolg für die kommenden Aufgaben und den Ligaverbleib in der 1. BK Emden/ Leer.

Zum Abschluss der Hinrunde sei aus Borsummer Sicht noch einmal die Gesamtstatistik aufgeführt:

Budde, Lenard                   4:6
Robbe, Timo                    12:6
Wahrenberg, Stephan       13:4
Königs, Fritz                      0:3
van Hoorn, Boris                6:4
Koch, Jan                          8:3
Schlenker, Thomas            4:4
Kern, Keno                        1:3
Haas, Herbert                    2:1
Koch, Michael                    1:0
Saathoff, Michael               1:2

Summe: 52:36

Doppel: DIVERSE, können und sollen an dieser Stelle nicht aufgeführt werden (Bilanz 11:17). Das erfolgreichste Doppel stellen Schlenker/ Koch mit 2:0 - Siegen!






 








   








 




Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung