Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 15.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 13.12.2012:
1. Herren ist Herbstmeister!
Am Wochenende besiegte man die Mannschaften aus Jheringsfehn und Norden


Unsere erste steht zum Ende der Hinrunde auf Platz 1 der Bezirksliga

Bezirksliga/West Herren

Ein Bericht von Bruno:

Durch zwei Siege am Wochenende (9:3 gegen VfL Jheringsfehn und 9:5 gegen TTC Norden) sicherten sich die Emder die Herbstmeisterschaft und überwintern mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze! Dem ärgsten Verfolger aus Rechtsupweg gelang nur ein Remis gegen Potshausen. In der Rückrunde gilt es diesen Vorsprung bis zum Ende zu verteidigen.

VfL Jheringsfehn – BW Borssum 3:9

Gegen den Tabellenvorletzten gelang es den Borssumern gleich eine 3:0-Führung nach den Doppeln zu erspielen, wobei das Doppel Gottschlich/Lüken sich äußerst knapp gegen John/Veentjer durchsetzte. Sowohl Trenn (gegen Wachsmann) als auch Gottschlich (gegen John) siegten mit 3:0 und erhöhten die Führung dadurch auf 5:0. In der Mitte musste Borssum etwas überraschend beide Einzel abgeben. Bruns hatte gegen Welzel große Schwierigkeiten und auch Wünderlich kam gegen Veentjer nicht richtig zum Zug. Beim Stand von 5:2 erspielte das untere Paarkreuz eine Punkteteilung. Lenard Budde spielte drei Sätze gutes Tischtennis, wodurch er den 3:1-Sieg gegen Bontjer erzielte. Am Nebentisch lag Hermann Lüken im fünften Satz bereits mit 4:10 im Rückstand. Nach Abwehr aller Matchbälle konnte er selbst beim 11:10 die Siegchance nicht nutzen und unterlag am Ende noch mit 12:14. Beim Stand von 6:3 für die Gäste begann die zweite Einzelrunde. Stephan Trenn hatte gegen John mehr Probleme als erwartet und musste bei seinem Sieg über fünf Sätze gehen. Im Anschluss sorgten Gottschlich (3:1 gegen Wachsmann) und Bruns (3:1 gegen Veentjer) für den 9:3 Gesamterfolg.

Borssum: Trenn (2), Gottschlich (2), Bruns (1), Wünderlich (-), Lüken (-), Budde (1) – Doppel 3:0


TTC Norden – BW Borssum 5:9

Ein guter Start gelang, wie am Vortag gegen Jheringsfehn, auch gegen den TTC Norden. Trenn/Bruns und Wünderlich/Budde hatten mit ihren Gegnern keine Problem und auch Gottschlich/Lüken führten schnell mit 2:0-Sätzen, mussten sich aber dem Norder Spitzendoppel Pensky/Jordan doch noch mit 2:3 geschlagen geben. Borssum führt also mit 2:1. Gegen Pensky konnte Gottschlich nur den dritten Satz für sich entscheiden und verlor mit 1:3. Stephan Trenn machte es besser und besiegte Jordan nach tollem Spiel mit 3:2. Im mittleren Paarkreuz war Borssum an diesem Tag deutlich überlegen und verbuchte zwei Erfolge durch Bruns und Wünderlich. Beim Stand von 5:2 unterlag Budde knapp gegen Hesse und Lüken war der Sieger im Duell mit Malte Ocken, so dass es vor der zweiten Einzelrunde 6:3 für Borssum hieß. Die Gastgeber ließen aber nicht locker und konnten durch zwei Erfolge von Pensky gegen Trenn und Jordan gegen Gottschlich verkürzen. Bruns und auch Wündrelich waren jedoch nicht zu schlagen und brachten ihr Team mit 8:5 in Führung. Nun hatte Lüken die Chance den Gesamtsieg zu erspielen, was ihm auch gelang. In einem Spiel mit vielen langen und guten Ballwechseln besiegte er Hesse knapp im fünften Satz zum 9:5!

Borssum: Trenn (1), Gottschlich (-), Bruns (2), Wünderlich (2), Lüken (2), Budde (-) – Doppel 2:1













Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
Mi 24.10.2018
Di 23.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung