Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.11.2018

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Sa 23.02.2013:
Erster Erfolg für die Dritte in der Rückrunde
Kreisliga
3. Herren - SuS Emden 3 7:2

Ein Bericht von Krieno

Nach zwei glatten Niederlagen in der Rückrunde, konnte unsere Dritte den ersten doppelten Punktgewinn über SuS Emden 3 verbuchen. SuS 3 trat in stärkster Aufstellung in Borssum an. Es sollte ein gutes Spiel werden, indem der Gast uns alles abverlangt hat. Vielleicht fiel der Sieg etwas zu hoch aus? Die Tatsache, dass sechs Begegnungen im Entscheidungssatz entschieden wurden (4x BW, 2x SuS), war ein Beleg dafür. Mit etwas mehr Glück hätten die Gäste vielleicht den einen oder anderen Punkt mehr erzielen können.

Im Gegensatz zum Hinspiel (Doppel 1:1), gelang uns eine 2:0-Führung. Nach etlichen Netz- und Kantenbällen auf beiden Seiten waren Michael und Krieno mit 3:0-Sätzen (11:6,11:9,11:5) über S. Meyer/W. Behrends die Glücklicheren. Herbert und Wolfgang hatten es mit A. Recke/H. Langheim zu tun und bezwangen diese in fünf Sätzen (5:11, 9:11, 11:9, 12:10, 11:8).

Die ersten beiden Einzelspiele im oberen Paarkreuz von Herbert und Michael endeten 1:1. Herbert spielte gegen A. Recke sicher und siegte problemlos mit 3:1 (11:5, 11:8, 7:11, 11:4). Michael war dem wohl besten Spieler an diesem Abend, S. Meyer knapp mit 2:3 (9:11,11:7, 11:8, 7:11, 8:11) unterlegen. Krieno siegte dann in vier Sätzen (11:8, 11:5, 9:11, 11:8) über W. Behrends. In seinem wohl besten Spiel der Saison, präsentierte sich Wolfgang gegen H. Landheim äußerst kampfstark. In keiner Phase des Matches gab er das Spiel verloren. Lag er doch nach den ersten beiden Sätzen mit 0:2 (5:11, 8:11) zurück. Dann begann seine Aufholjagd. Mit zu nehmender Spieldauer wurde er aber auch immer sicherer. In Satz 3, 4, und 5 (11:7, 11:8, 11:5) war er der Bessere. Dieser Punkt war ein Punkt den man nicht unbedingt erwarten konnte.

Mit einer 5:1-Führung der Mannschaft im Rücken begann die zweite Halbzeit der Einzelspiele. Herbert und S. Meyer lieferten sich anfangs lange Ballwechsel. Dann war Zeitspiel angesagt. Hier hatte S. Meyer den Vorteil, das er der bessere Angreifer war. Nach einem von beiden Seiten sehr guten geführtem Spiel war der Gast mit 3:2 (11:5, 7:11, 10:12, 11:6, 6:11) der Gewinner. Im sechsten Einzel des Abends trat Michael gegen A. Recke an. Wie schon gegen Widdelswehr II (Gegner E. Wempen),führte er klar mit 2:0-Sätzen (11:2, 11:1). Der dritte und vierte Satz ging an A. Recke (8:11, 6:11). Jetzt war die bange Frage: Geht das Spiel wieder verloren? Nein, dieses Mal behielt Michael die Nerven und gewann den fünften Satz mit 11:7. Den Siegpunkt zum 7:2 sollte Krieno vorbehalten sein. In der Begegnung gegen H. Langheim, setzte er sich mit 3:2 (11:5, 8:11, 8:11, 11:9, 11:5) durch.

3. Herren: H.Haas (1), M.Koch (1), K.Ockenga (2), W.Schneider (1). Doppel: 2:0
SuS Emden 3: S.Meyer (2), A.Recke, H.Langheim, W.Behrends. Doppel: 0:2
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Sa 17.11.2018
Fr 16.11.2018
Mo 12.11.2018
Mo 12.11.2018
Do 08.11.2018
Mo 05.11.2018
Do 01.11.2018
Mi 31.10.2018
Di 30.10.2018
Mo 29.10.2018
oben
© 2002-2018 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung